Haus Rotraud
Samsonumzug im August

Samson in Murau

Jedes Jahr am 15. August  findet der traditionelle Murauer Samson-Umzug statt. Ein Apotheker hatte die desolate Samsonfigur aus Ramingstein von 1948/49 nach Murau gebracht und für den noch brauchbaren Kopf einen neuen Körper anfertigen lassen. Der alte Rumpf wurde 2005 wiederentdeckt und mit einem neuen Kopf ergänzt. So besitzt Murau als einziger Ort zwei Samsonfiguren. Bei der älteren Samsonfigur (Gardesamson I) ist es der Kopf, bei der jüngeren Samsonfigur (Gardesamson II) der Rumpf. Die Samsonfiguren, sind in Murau ausschließlich am 15. August zu sehen. Beim Umzug kommt in der Regel Samson I zum Einsatz, Samson II wartet am Festplatz. Bei Reisen zu auswärtigen Einsätzen wird hingegen bevorzugt der zerlegbare Samson II mitgenommen.