Haus Rotraud

Wandern und Biken

Wandern und Radfahren bedient auf elementare Weise zwei fundamentale Motive unseres Lebens: Weggehen und Ankommen, Entdecken und Genießen, Neugier und Geborgenheit.

  • Selbsterwanderte Wanderrouten
  • Biketouren

Wanderregeln:

  1. Wandern Sie nicht alleine, lassen Sie sich Zeit und genießen Sie die Natur.
  2. Geben Sie Ihrem Gastgeber das Wanderziel bekannt und lassen Sie sich über die Tour und das Wetter beraten.
  3. Denken Sie bei der Wahl der Ausrüstung immer an die Wetterverhältnisse. Gute Bergschuhe und Regenschutz sollten eine Selbstverständlichkeit sein.
  4. Starten Sie nicht zu spät und machen Sie unterwegs keine vermeintlichen Abkürzungen. Halten Sie sich bei den Wanderungen an Schilder und Markierungen. Eine längere und schwierigere Tour ist grundsätzlich zu planen.
  5. Führen Sie ein Erste-Hilfe-Set und eine Isolierdecke mit sich. Ein Handy für Notfälle ist auch sehr hilfreich.
  6. Wenn Sie unsicher sind, informieren Sie sich beim Tourismusbüro nach geeignetem Kartenmaterial oder einem Wanderführer.
  7. Ein Rucksack leistet gute Dienste, um Regenschutz und Proviant zu verstauen. Wanderstöcke leisten in schwierigem Gelände gute Dienste und entlasten die Gelenke.
  8. Beachten Sie bitte, dass in einigen Gebieten von Zecken eine Gefahr ausgehen kann.